The End Of Time

Bildgewaltiges Filmessay über die Wahrnehmung und Vorstellung von Zeit

Was ist Zeit? Wie wird Zeit wahrgenommen? Vom CERN in Genf über Lavaströme auf Hawaii bis zur verlassenen Innenstadt Detroits reist Regisseur Peter Mettler ("Gambling, Gods & LSD") um den Globus, um das Unsichtbare in Bildern festzuhalten und macht "The End Of Time" mit fantastischen Aufnahmen und einem gewaltigen Soundtrack zu einer hypnotisierenden Collage.

Vorpremiere in Anwesenheit von Peter Mettler am Mittwoch, 10. Oktober, 20.45 Uhr.

Ab Donnerstag, 11. Oktober täglich.

Mehr Infos, Reservation und Vorverkauf

Karte wird geladen ...

Logo VBZ Logo Westnetz