Heinrich CVIIII

Heinrich 109 führt Regionales, aber auch Produkte aus ganz Europa und Nordafrika im Sortiment. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Absinth Pralinés?

Seit 2005 ist Absinth wieder legal. Seit dann gibt es auch das Feinkostgeschäft Heinrich 109 an – Überraschung! – der Heinrichstrasse 109. Da ist es beinahe selbstverständlich, dass der Anisschnaps eine der Spezialitäten des Ladens ist. Viele verschiedene Marken sind im Sortiment, darunter einige mit langer Tradition, weil sie während der Prohibition illegal weiter produziert haben. Sogar Pralinés mit Absinthfüllung finden sich in den Regalen. Diese seien der absolute Renner bei den Kunden, wie Inhaber Christophe Obrecht verrät. Ein Confiseur aus dem Jura stellt das Konfekt her und liefert nach Zürich.

Die meisten Produkte stammen aus Europa, vor allem aus der Schweiz oder aus dem Elsass, Obrechts Heimat. Viele Nachbarn und Freunde aus Obrechts Jugend stammten aus Marokko oder Algerien. Als er 1992 als Koch nach Zürich kam, bemerkte er, dass die nordafrikanische Kultur hierzulande beinahe unbekannt war. Auf Festen kochte er dann oft nordafrikanische Spezialitäten. Die Nachfrage nach den exotischen Leckereien war immens. Darum führt er in seinem Geschäft viele Produkte aus Marokko, wie zum Beispiel Wein und spezielle Tajinetöpfe.

Auch Bioprodukte kann man im Heinrich 109 kaufen. Die speziellsten Artikel im Sortiment sind wohl die Schnäpse aus dem Jura, welche aus aussergewöhnlichen Zutaten gebrannt werden, wie Vogelbeeren oder Holunder. Daneben gibt es diverse Käsesorten, hausgemachte Konfitüren, Würste und Fleischspezialitäten – und natürlich eine grosse Auswahl an verschiedensten Weinen. Obrecht selber mag die südfranzösischen am liebsten, da diese sehr intensiv und kräftig sind. Wer nun denkt, der Feinkosthändler sei nichts für magere Portemonnaies, der irrt! Zwar kann eine Flasche schon mal 920 Franken kosten, es gibt aber auch Wein ab rund 10 Franken. Heinrich 109 hat also nicht nur etwas jeden Geschmack, sondern auch für jedes Budget.

Karte wird geladen ...

Logo VBZ Logo Westnetz