Gespräche mit dem Zukkihund

Er ist der wohl berühmteste Hund in ganz Zürich. Und: Er ist genauso versifft und verhangen wie wir. Die Rede ist vom Zukkihund, dem neusten Facebook-Phänomen. Ich habe den rüden Rüden zum Interview getroffen und mit ihm über seine erste eigene Party gesprochen.

Solanki: Hoi Zukki, gsehsch chli müed us. Langi Nacht gha?

Zukkihund: Oh Mann Linda. Und ich han gmeint ICH seg stockbsoffe gsi gester. Bisch no guet heicho? Häsch no dini Ohrring bi mir. Und du schnarchsch.

Solanki: Träum witer du Bsoffnige! Übrigens, wo simmer gester Nacht gsi?

Zukkihund: Offesichtlich werdemer das nie erfahre. Weder du no ich wüssed no wükli öppis vo gester. Aber ich weiss jetzt glaub alles über Journalismus du Schnurritante.

Solanki: Säg mier wenigstens wo du dich bevorzugt ufhaltisch in Züri West, damit ich dier zuekünftig uswiche chan!

Zukkihund: Das isch s’Problem. Ich bin ja nie bi Bewusstsii im Usgang. Kollege händ mer aber verzellt, d’Türsteher vom Cabaret träged mich immer relativ sanft use.

Solanki: Mit wellem Spruch häsch mi gester umekriegt?

Zukkihund: 2.5 Liter Prosecco.

Solanki: Du Schwein! Debi bin ich doch eh nöd din Typ. Stahsch eigentlich meh uf eleganti Dalmatiner oder lustigi Mops?

Zukkihund: Nöd so wichtig. Hauptsach sie hät gueti Brüscht. Zirka acht devo.

Solanki: Läck, jetzt hausch na so en Spruch use! Wänn wird endlich en verantwortigsbewusste Hund us dier?

Zukkihund: Du impliziersch, dass ich kei Verantwortig chan überneh? Ich han letschti im Tram anere Mueter mitem Chinderwage gholfe. Versuech das mal mitere Zigi und ere Bierbüchs ide Pfote. Vor allem hät sich igendwie d’Mueter total gwehrt und öppis vo no gar nonig ihri Haltistell gschroue. Anyway.

Solanki: Ghörsch du eigentlich amigs selber was du seisch?

Zukkihund: Tragischerwiis falled mir am nächste Tag immer nur die würklich peinliche Sache wieder i.

Solanki: Weisch überhaupt was mier hüt für en Tag händ?

Zukkihund: Sorry jetzt wirsch chli persönlich. Das isch doch überhaupt nöd wichtig! Täg gönd! Täg chömed! Zischtig?

Solanki: Fast. Es isch Dunnstig. Verzell mal vo dinere eigene Party und säg mier, warum genau ich döt ane söt cho?

Zukkihund: Ich mach doch nöd zwei Mal mit de gliiche ume. Nei Spass, sind alli herzlich iglade. Au du. Es wird ganz sicher lustig. Am 6. Oktober 2012 ide Zuekunft (Club Zukunft, Dienerstrasse 33, 8004 Zürich). Mit viele guete DJ’s und sogar e Live Band. Döfi jetzt das Bier ha, für dasi cho bin?

Ihr habt’s gehört, Leute! See you am 6. Oktober in der Zukunft! Aber Achtung Mädels: Lasst euch keine Drinks von Zukki spendieren! Und übrigens, er sabbert beim Küssen.

Wer oder was ist dieser Zukkihund?

Karte wird geladen ...

Logo VBZ Logo Westnetz