Christian Maeder

Beruf:

Social Media Manager

Alter:

36

Aufgewachsen in:

Meilen

Trifft man im Quartier bei:

kulturellen Anlässen

Mein Züri-West-Hot-Spot:

Moods, Migros Limmatplatz und Langstrasse

Themen:

Blog, Social Media, öffentlicher Verkehr, Communities, Literatur, Film, Musik und Kunst

Interessen:

Bloggen, Schach, Joggen, Ski & Snowboard

Liebt:

eigene Meinungen

Hasst:

Richtlinien und Leitfäden

Motto:

Digital ist das neue Analog

Ich über mich:

Bloggen & Querflöte

Weitere Informationen:

http://www.bitlake.net

  • Markus Braunschweiler 30.5.2016 09.52 Uhr

    Guten Morgen Herr Mäder
    Die Medienmitteilung vom 3. Mai 2016, wonach die Einwohnerkontrolle der Stadt Zug für Leistungen bis 200 Fr. Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert (vgl. http://www.stadtzug.ch/de/ueberzug/ueberzugrubrik/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=321666&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=), hat zwei Parlamentarier der Stadt Zürich motiviert, eine schriftliche Anfrage zum Umgang der Stadt Zürich mit Kryptowährungen einzureichen (vgl. http://www.gemeinderat-zuerich.ch/geschaefte/detailansicht-geschaeft?gId=eb013435-d29f-4f64-939f-e2ce9a591f45).

    Ich wurde mit der Aufbereitung der Antwort beauftragt und habe mich inzwischen ins Thema eingearbeitet. Dabei bin ich auf Ihren Namen gestossen: Sie scheinen einer der Top-Experten für Bitcoins in der Schweiz zu sein. Kompliment!

    Entsprechend würde ich mich freuen, mit Ihnen einmal über Bitcoin oder die Blockchain-Technologie austauschen zu können (telefonisch oder in einem Zürcher Kafi?). Wie beurteilen Sie z.B. die im Mai 16 publizierte Goldman Sachs -Studie, die mit sehr hohen Einsparungen beim Einsatz der Blockchain-Technologie für den Zahlungsverkehr rechnet?

    Freundliche Grüsse
    Markus Braunschweiler
    Finanzverwaltung Stadt Zürich
    Badenerstr. 108
    Zürich
    044 412 32 45

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz