Jorge Macchi

Der skulpturale Kartograph

Name: Jorge Macchi

Jahrgang: 1963

Nationalität: Argentinien

Berühmt durch: Werke die Städte thematisieren.

 

Leben und Werk: Macchi arbeitet immer wieder mit kartographischem Material, so malte er 1994 für “32 pieces of Water” den Verlauf der Seine zwischen den Brücken, was eine Serie von 32 Gouachen ergab. Macchi fasziniert das Anachronistische von Kartenmaterial, das heute, im Zeitalter von GPS und Google-Earth recht obsolet geworden ist. In “Buenos Aires Tour” legte er das Muster einers zersplitterten Glases über den Stadtplan von Buenos Aires und schuf daraus eine äusserst oskure Sightseeing Tour. 

 

Daneben widmet sich Macchi der Wasserfarbenmalerie und Zeichnungen.

 

 

 

Karte wird geladen ...

Logo VBZ Logo Westnetz